Sie befinden sich hier:

Challenges: Herausforderungen für die Kommunen

Seit dem offiziellen Start von Wattbewerb im Februar 2021 sind die Quartals-Challenges beliebt. Ob Kreativität oder Aufräumen im Marktstammdatenregister – wir lassen uns immer wieder etwas Neues einfallen, um allen Wattbewerb-Kommunen spannende Themen für die begleitende Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zu bieten. Welche Städte und welche Kommunen haben die Nase vorn? Details zu vergangenen und kommenden Challenges sind hier gesammelt.

Seit dem 1. Januar 2022 können auch Gemeinden bei Wattbewerb mitmachen. Jetzt kam uns die Idee, die „Landkreis-Challenge“ auszurufen: Welcher Landkreis aus Deutschland schafft es als erstes, dass sich alle Städte und Gemeinden bei Wattbewerb anmelden?
Nach soviel Kreativität bei den Quartals-Challenges im ersten Halbjahr 2022 geht es in der Challenge im 3. Quartal wieder nüchterner zu: Wir möchten wissen, welche Kommunen zum Stand 1. Oktober 2022 die höchste Datenqualität im MaStR aufweisen.
Nachdem in den Kategorien Kita – Grundschule – Unterstufe – Mittelstufe und Oberstufe viele kreative Werke eingereicht wurden und die Votings über die Plattform Pollunit beendet sind, können wir die Bilder prämieren, die die meisten Stimmen erhalten haben.
Für das erste Halbjahr 2022 haben wir uns ein größeres Projekt vorgenommen: einen bundesweiten Kreativ- und Malwettbewerb für Kinder und Jugendliche zum Thema „Photovoltaik & Energiewende“. Von der Kita bis zur Oberstufe waren Bildungseinrichtungen eingeladen, sich zu beteiligen.
Im 3. Quartal 2021 haben wir uns erstmals Zahlen aus dem Marktstammdatenregister (MaStR) angeschaut. Da die Daten noch deutlich fehleranfällig waren, haben wir uns entschieden, zunächst einfach den Zubau an Anlagen / EW in den Städten seit dem Start von Wattbewerb zu erfassen.
Nach dem Start von Wattbewerb am 21. Februar 2021 hat uns interessiert, welche Ideen die bereits zahlreich teilnehmenden Städte für ihre Öffentlichkeitsarbeit zu Wattbewerb hatten. Ob Plakate, Flyer, Videos oder ganze Kampagnen – alles war erlaubt.
Nachdem wir Ende 2020 den Start von Wattbewerb für den 21. Februar 2021 angekündigt hatten, waren wir gespannt, wieviele Städte sich bis zu diesem Termin anmelden würden. Einige Städte haben sich besonders schnell angemeldet.

Hier kannst Du nach einem Stichwort suchen