BürgerSolarBeratung – Pilotphase kann starten

In dieser Woche finden drei lokal organisierte Infoveranstaltungen für interessierte zukünftige BürgerSolarBeraterInnen statt: in den drei Pilotstädten Rietberg, Soest und Karlsruhe – jeweils als Hybridveranstaltungen unter virtueller Beteiligung der BürgerSolarBeratung und MetropolSolar. Die Veranstaltungen werden vor Ort von der Karlsruher Energie- und Klimaagentur KEK, der Umweltagentur Soest und dem Rietberger Umweltamt unterstützt. Der Start der Pilotphase wird im Oktober erfolgen. Dazu wird es drei gemeinsame Termine mit den Pilot-Kommunen (9.10./16.10./30.10.) geben.

Da weitere Kommunen interessiert sind, könnte sich die Zahl der Kommunen in der Pilotphase noch erhöhen. Eine weitere Schulungsrunde für weitere Kommunen oder Gruppen könnte dann ab Mitte Januar starten.

Es zeigt sich, dass Wattbewerb eine gute Möglichkeit darstellt, die „BürgerSolarBeratung“ in Deutschland publik zu machen und das Modell im Interesse einer stark beschleunigten Energiewende nach und nach zu verbreiten.